Skiurlaub im im Wellnesshotel Kaiserhof in Tirol

Unser Luxus-Hotel in Tirol liegt mitten in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental, einem der größten zusammenhängenden Skigebiete Österreichs.

Wintervergnügen und Pistenzauber pur. Die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental umfasst 9 Orte, die durch 91 Bergbahnen und Lifte miteinander verbunden sind: Ellmau, Going, Scheffau, Söll, Brixen im Thale, Westendorf, Hopfgarten, Kelchsau und Itter. 284 Pistenkilometer mit perfekt präparierten Hängen versprechen größten Pistenspaß, mehr als 77 Skihütten laden zum gemütlichen Verweilen ein.

Sanfte Abfahrten für die Familie, steile Hänge für Anspruchsvolle, üppige Tiefschnee- & Freeridehänge für Abenteurer, Skicross-, Snow- & Funparks für Adrenalinjunkies: Das Angebot in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental sollte keine Wünsche offenlassen. Ski-Anfänger finden zwischen Going und Ellmau ein Dutzend Übungslifte, bestens ausgebildete Skilehrer sorgen für einen guten Start auf den Brettern. Für die Jüngsten werden Kinderskikurse mit ganztägiger Betreuung geboten.

Das größte Nachtskigebiet Tirols in Söll mit der längsten Nachtpiste Österreichs (10 Km) verspricht zudem Pistenspaß bis in den späten Abend!

Langlauf am Wilden Kaiser

Die sanft hügelige Landschaft der Region Wilder Kaiser ist wie geschaffen für den Langlauf. Auf den sonnigen Ebenen zwischen den vier Orten Going, Ellmau, Scheffau und Söll warten mehr als 70 Kilometer an bestens präparierten Langlaufloipen für Anfänger und Fortgeschrittene. Wir bringen Sie mit unserem Shuttle vom Hotel gerne zum Loipeneinstieg! Ein Einstieg zur Bichl-Loipe befindet sich zudem direkt vor der Hoteltür.

Dazu zählt etwa die Ellmauer Kaiser-Loipe, neben der parallel auch ein malerischer Winterwanderweg mit spektakulärem Blick auf das Kaisermassiv verläuft. Einen idealen Einstieg ins Langlauf-Erlebnis bieten auch die Blattl-Loipe in Going, die Sunnseit-Loipe in Söll und die Sonnen-Loipe in Scheffau.

In Scheffau erwartet Sie eine besondere Langlauf-Attraktion: Die 1,2 km lange Nachtloipe Scheffau wird beschneit und bis 21:30 Uhr beleuchtet!

Rodelspaß in Ellmau, Going und Söll

Mit ihren natürlichen, bestens gepflegten und teilweise beschneiten Rodelbahnen ist die Region Wilder Kaiser schon seit langem ein beliebter „Rodler-Treff”. Schlittenfans können sich auf mehr als 12 Rodelkilometern genüsslich in die Kurven legen.

Die Region umfasst 4 Bahnen:

  • Die Tannbichl-Bahn in Going, bei der auf romantischen Forstwegen gerodelt wird,
  • die sportlichere, 4,5 km lange Astberg-Rodelbahn mit je einer Abfahrt nach Ellmau und Going,
  • den 3 km langen „Hexenritt“ in Söll, bei dem kleine Inszenierungen für Überraschungen sorgen und
  • die 4 km lange Mondrodelbahn in Söll mit über 8 Metern Breite und drei Erlebnisstationen – ideal für Familien.

Die Astberg-Rodelbahn, der Hexenritt und die Mondrodelbahn wurden mit dem Tiroler Gütesiegel für Naturrodelbahnen ausgezeichnet.