Relax Guide 2022

Hideaway mit Traumpanorama: Ein familiengeführtes Kleinhotel in seelenöffnender, solitärer Lage, man ist hier hoch über dem Tal und im Winter direkt an der Schipiste.

Zur Bewertung

Familienfreundlich. Irgendwie das genaue Gegenteil vom Stanglwirt, nämlich einerseits ein familiengeführtes Gerade-noch-Kleinhotel und andererseits in bester Lage, nämlich nahezu solitär auf 883 m Seehöhe und im Winter direkt an der Skipiste, zudem unweit der Hartkaiserbahn-Talstation, des direkten Anschlusses an 280 Pistenkilometer. Eine großangelegte Modernisierung und Spa-Erweiterung katapultierte das Haus bereits im Vorjahr in den Lilien-Olymp, allerdings haben wir angemerkt, dass die Bewertung eventuell noch etwas unscharf sein könnte, da die Fertigstellung erst nach unserem Besuch erfolgte. Gleich vorweg: Die Bewertung war korrekt, innen wie außen ist alles sogar noch ein bisschen schöner geworden als erwartet. Nur zwölf neue Zimmer sind hinzugekommen, jene aus dem Bestand erhielten ein porentiefes Facelift, das bisherige Konzept der unterschiedlichen Interieurstile wurde aber beibehalten, sodass auch weiterhin kaum ein Zimmer dem anderen gleicht, gemeinsam ist ihnen bestenfalls die Tendenz zu niveauvoller Schlichtheit. Man kann nun aus 18 Kategorien (DZ von 40 bis 75 m²) auswählen, sie sind äußerst großzügig geschnitten, fast alle haben Klimaanlage sowie Böden aus Eichenparkett (die anderen aus Marmor), alle Balkone mit dem für das Haus so typischen grandiosen Ausblick, das W-Lan ist schnell. Das Spa ist nun ein Schmuckstück mit insgesamt acht Saunen, neben dem alten Bereich mit dem Hallenbad gibt es nun ein fabelhaftes Spa-Gebäude mit zahlreichen Sonnendecks, feinen Ruheräumen und dem Highlight eines 18 m langen, auch im Winter nutzbaren Dachpools in Infinity-Bauweise, der Ausblick auf den Wilden Kaiser ist natürlich auch hier absolut grandios. In dieser Hinsicht wunderbar ist auch die Restaurantterrasse, hier geraten Gaumenschmaus plus Bilderbuchpanorama zu einem ganz besonderen Erlebnis. Sehr freundliche, zuvorkommende Mitarbeiter, stets präsente Gastgeberin, der Hausherr kocht selbst und das mit Verve: ausgezeichnetes Frühstücksbuffet, ausgezeichnete Küche, die Tischkultur ist aber rather casual. Feine Weinkarte mit hochkompetenter Beratung, eine Nachmittagsjause ist im Zimmerpreis enthalten. Stimmungsvolle Bar, viele, viele Stammgäste. Gratisgarage für alle. Hunde erlaubt. 72 Liegen, 130 Betten.

Naturbadeteich, Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Massagen, Kosmetik, Ayurveda, Fitnessgeräte, Personal Trainer. 27-Loch-Parcours in 3 km, 30% Greenfee-Rabatt.

Ganz besonders stolz sind wir, dass wir gleich zweimal auf Platz 1 gesetzt wurden:

Platz 1 unter den Gourmet Top 15
Platz 1 bei Wintersport Top 15

Wir verwenden Cookies

Auf unserer Website nutzen wir Cookies. Einige dieser Cookies sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Zur Datenschutzbestimmung.

Alle Cookies akzeptieren Keine Statistik- und Marketing Cookies zulassen

Wir verwenden Cookies

Cookies, die wir auf unserer Website nutzen, sind zum Teil essentielle Cookies, welche für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich sind und grundlegende Funktionen ermöglichen.
Zum anderen Teil erfassen Statistik- und Marketing Cookies anonym Informationen und helfen uns
bei der Weiterentwicklung unserer Website.

Alle Cookies akzeptieren Keine Statistik- und Marketing Cookies zulassen

Cookies Übersicht