Rodeln am Wilden Kaiser

Mit ihren natürlichen und bestens gepflegten Rodelbahnen ist die Region Wilder Kaiser schon längst bekannt und beliebt als “Rodler-Treff”. Insgesamt über 12 Kilometer, teilweise beschneibar und verteilt auf vier familienfreundliche Rodelbahnen, sorgen dafür, dass die Kufen voll in Fahrt kommen.

Ob romantisch auf Forstwegen, wie in Going am Tannbichl, oder sportlich auf der 4,5 km langen Rodelbahn Astberg mit je einer Abfahrt nach Ellmau und Going, Schlittenfans können sich an den Ausläufern des Wilden Kaisers und in den Waldhängen der Nördlichen Kitzbühler Alpen genüsslich in die Kurven legen. Kleine Inszenierungen sorgen beim 3 km langen Hexenritt der Rodelbahn Söll für Überraschungen unterwegs und die 4 km lange Mondrodelbahn Söll ist mit über 8 Metern Breite und drei Erlebnisstationen ideal für Familien.

Die Astberg-Rodelbahn Ellmau-Going sowie der Hexenritt und die Mondrodelbahn in Söll wurden mit dem Tiroler Gütesiegel für Naturrodelbahnen ausgezeichnet.

KAISERHOF *****superior | Familie Lampert | Hotel Kaiserhof GmbH
A - 6352 Ellmau | Harmstätt 8 | info@kaiserhof-ellmau.at | Tel.: 43 (0) 5358-2022 | Fax.: DW-600
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. mehr OK