Auch wenn alle bereits auf den Start des Frühlings warten, heißt das noch längst nicht, dass man seine Skier in die Saisonpause verabschieden kann. Denn genau jetzt, ist die wohl perfekte Zeit zum Frühlings-Skifahren in Ellmau am Wilden Kaiser.

Frischluft tanken beim Frühlings-Skifahren

Schluss mit dicken Jacken und Hosen… Schluss mit dem Zwiebel-Prinzip. Beim Frühlings-Skifahren in Ellmau genießt man die angenehmen Temperaturen. Die Mütze tauschen wir gegen das Stirnband und der Platz der Skibrille wird von der Sonnenbrille eingenommen. Und wer seine Kanten im Winter abgefahren hat, braucht sich keine Sorgen zu machen. Jetzt ist die Zeit des weichen Schnees angesagt – und das ist gut so. Dann kann man auch mal mit weniger Kantendruck entspannt die Pisten runter wedeln. Denn ins Schwitzen kommt man beim Frühlings-Skifahren in Ellmau sowieso, Dank der angenehmen Frühlingstemperaturen.

Farbe tanken beim Frühlings-Skifahren

Wer sich dem Genuss des Frühlings-Skilaufes hingibt sollte auf gar keinen Fall die 50+ Sonnencreme vergessen. Die Sonne gewinnt bereits mächtig an Kraft und in Kombination mit dem reflektierenden Schnee kann sie schneller ihre Spuren hinterlassen als so manch einem lieb ist. Am besten, trägt man daher gleich morgens, bevor es auf die perfekt präparierten Pisten geht, die Sonnencreme auf und dann noch einmal bevor man sich auf eine der schönen Sonnenterassen auf den unzähligen Hütten begibt. So bekommt man Farbe, ohne Gefahr zu laufen sich einen Sonnenbrand einzufangen.

Unser Tipp

Unbegrenztes Skivergnügen – Skipass inklusive

Noch bis zum 31.03.2019 buchbar…

Beste Skibedingungen treffen auf grenzenloses Skivergnügen und das ohne Umwege direkt vor der Hoteltüre des Hotels. Anschließende Erholung findet man dann in der Wellness-Oase „PurPur“ bei Massagen, Saunieren und Schwimmen…

https://www.kaiserhof-ellmau.at/pauschale-detail.html?id=281883

Bildquelle: TVB Wilder Kaiser – Daniel Reiter/Peter von Felbert