Abenteuerlicher Winterspaß gefällig? Hierzu bietet Ihnen die Region Wilder Kaiser ein hervorragendes Ambiente: Über fünf verschiedene Rodelbahnen, teils natürlich, teils beschneit, sorgen für großartige Rodelerlebnisse. So beispielsweise die Astbergstrecke in Going, die in zwei Teilabfahrten je verschiedener Länge sowohl Richtung Ellmau (drei Kilometer lang) als auch nach Going (4,5 Kilometer) führt. Beide Rodelpisten lassen sich einfach bewältigen und sind deshalb besonders für Familien und Anfänger geeignet. Wer direkt am Fuße des Wilden Kaisers natürlichen Rodelspaß erleben will, dem sei weiter der Goinger Naturrodelweg (Tannbichl) ans Herz gelegt. Für Fortgeschrittene wartet Söll am Wilden Kaiser mit der „Mondrodelbahn“ und dem „Hexenritt“ auf – beide Strecken sind aufgrund der vielen Pistenkilometer deutlich anspruchsvoller.

Für spektakuläre Winterabende sorgen voll beleuchtete Nachtrodelbahnen, neben perfekt präparierten Abfahrten werden Ihnen die bestmöglichen Rodeln zur Verfügung gestellt – mit insgesamt sechs verschiedenen Rodelverleihs wird optimale Qualität offeriert.

Die nötige Stärkung zwischendurch können Sie sich im Rahmen eines Einkehrschwungs auf einer der zahlreichen Almen holen: In Going liegen beispielsweise die „Brenneralm“, „Blattlalm“ und „Koasa Hüttn“ direkt an der Abfahrt.

Im Tal bietet Ellmau ferner eine tolle Auswahl für Après Ski-Fans, in diesem Zusammenhang seien nicht zuletzt Partylokalitäten wie die „Ellmauer Hex“ an der Talstation der Ellmauer Bergbahn oder im Ortszentrum das „D´Schupf“ oder das „Pub 66“ erwähnt.

Und wenn sich Ihr Tag dem Ende zuneigt und Sie wieder bei uns im Hotel angekommen sind, können Sie Ihren erlebnisreichen Tag mit einer erholsamen Massage in unserer Kaiserhof Beauty Farm ausklingen lassen.

BQ: TVB Wilder Kaiser © Daniel Reiter / Peter von Felbert